August 07

Antike Möbel als Investition und sichere Wertanlage?

Investition in Antiquitäten und antike Möbel sind immer eine sichere Wertanlage

In einer Zeit von Finanzkrise und anderer wirtschaftlicher Unsicherheiten steigen alte Antiquitäten und antike Möbel nicht nur an Beliebtheit sondern Jahr für Jahr an Wert.

Es ist nichts Neues, wenn die Börsen schwanken und die Bankenkrisen die Welt erschüttern denkt man über Alternativen zur üblichen Geldanlage nach. Nun kann man alte Antiquitäten und antike Möbel grundsätzlich auch als Luxus ansehen, der einem das Leben verschönern kann. Wenn Antiquitäten klug als Geldanlage genutzt werden, kann man somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Wer Antiquitäten und antike Möbel sammeln möchte sollte einen Fachmann, wie z.B. einen Antiquitätenhändler seines Vertrauens, zur Hand nehmen. Jedoch sollte man sich seinen Fachmann nicht einfach aussuchen, sondern ihn auch nach Kriterien wie Branchenkenntnis und Berufserfahrung selektieren.
Ein Spezialist, der in dieser Branche schon seit Jahrzehnten nicht nur viel Erfahrung mit bringt, sondern auch in Deutschland ein hohes Vertrauen bei Sammlern und Antiquitätenliebhabern genießt, ist sicher der Antik-Hof Schied.

Für viele Sammler gehört es aber durchaus zur Freizeitbeschäftigung, auch auf Auktionen und Kunst- und Antiquitätenmärkte zu gehen, um informiert zu bleiben und vor Ort das Objekt der Begierde zu begutachten und zu kaufen. Jedoch sollte man gerade hier sehr vorsichtig sein und seine Kaufentscheidung umfangreich prüfen.

Wenn man anfängt in Antiquitäten und antike Möbel als langfristige Wertanlage zu investieren, sollte man sich am besten nicht nur ausgiebig informieren, sondern auch auf eine bestimmte Epoche konzentrieren. Gerade erfahrene Kenner und Sammler spezialisieren sich oftmals auf eine bestimmte Stilrichtung oder Epoche.

Nicht nur antike Uhren, Schmuck und Porzellan sind eine sichere Wertanlage. Besonders antike Möbel wie Sekretäre, Kommoden, Schränke und sonstige antike Möbel steigen Jahr für Jahr an Wert. Somit sind Antiquitäten und antike Möbel immer eine sichere und gute Investition.

Wenn Sie den Fachmann Jürgen Schied in seinem Geschäft bei Stuttgart besuchen möchten oder ihm eine Frage stellen möchten, dann finden Sie auf seiner Homepage www.antikhof-schied.de weitere Informationen über Antik-Hof Schied.

Tags: antike möbel, antikmöbel, börse, Kommoden, Schränke, Sekretäre, WertAnlage

Ein Kommentar für “Antike Möbel als Investition und sichere Wertanlage?”

  1. reinxen Sagt:

    Ideen für eine außergewöhnliche Restaurierung

    * Wenn Sie handwerklich nicht sehr fit sind: Fangen Sie mit Sperrmüllmöbeln an.

    * Ein gutes Möbel zur Restaurierung darf etwas wackeln, es darf Flecken haben, sollte aber ansonsten in Ordnung sein. Das Möbel sollte also keine zersplitternden Teile haben, und erst recht keine feucht gewordenen oder aufgequollenen.

    * Sehen Sie sich Ihr Möbelstück ein paar Tage an, und versuchen Sie eine Vorstellung zu entwickeln, was Sie damit tun wollen. Die Ideen schreiben Sie sich entweder auf einen Zettel – oder direkt auf das Möbelstück. So haben Sie schon eine Basis.

    So restaurieren Sie Ihre Möbel außergewöhnlich

    1. Jetzt behandeln Sie grob die Oberfläche: Sie schleifen das Möbelstück zuerst grob, dann feiner ab.

    2. Ihr Möbelstück erhält etwas Außergewöhnliches, wenn Sie hier z.B. alte Farbreste zwar glatt, aber nicht vollständig abschleifen. Dann lackieren Sie, das ist eine Variante, das Möbel mit Klarlack, nach Geschmack seidenmatt oder glänzend. Sie können auch die alte Oberflächengestaltung mit neuen Elementen ergänzen.

    3. Das geht etwa so: Sie malen über die alten, nach Geschmack stehen gelassenen Farbreste, Ornamente, Wörter, ganze Sätze mit Goldstift darüber. Und lackieren die Oberfläche dann in Klarlack. Das kann sehr gut aussehen. Und wenn sich die Oberfläche irgendwann angenutzt hat, malen Sie wieder darüber.

    4. Sie können hier auch gut mit verschiedenen Oberflächenschichten experimentieren, die Sie auftragen und dann vorsichtig wieder abschleifen.

    5. Achten Sie unbedingt darauf, zwischen verschiedenen Farbaufträgen die Farbschichten gut durchtrocknen zu lassen. Lassen Sie sich Zeit und arbeiten Sie äußerst sorgfältig. Nur so sieht Ihr außergewöhnlich restauriertes Möbelstück schließlich auch gut aus.

Einen Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein um einen Beitrag zu kommentieren.